Verpflichtende Corona Selbsttests an Schulen – täglich

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Teilnahme am Unterricht ist nur nach Vorlage negativer Testergebnisse zulässig. Im Moment haben Ihre Kinder täglich den negativen Test und/ oder eine Liste mit Ihrer Unterschrift vorzuzeigen. Damit bestätigen Sie rechtsverbindlich, dass Ihr Kind getestet worden ist. Die tägliche Testpflicht bleibt weiterhin bestehen.

WIR TESTEN NICHT MEHR NACH, da Sie für jede Woche ausreichend Testkits bekommen. Denken Sie daran, das Testergebnis und/ oder die Liste an allen einzupacken.

Der Schulhof und unsere Schulgebäude dürfen nur noch nach der Bestimmung 2G plus (also getestet/ genesen plus negatives Testergebnis) oder geboostert (dreimal geimpft) betreten werden. Wenn Sie Unterlagen abzugeben haben, werfen Sie die bitte in unseren Briefkasten (Nebeneingang) oder schicken Sie es per Post oder Email-Anhang. Bei Fragen rufen Sie die Klassenlehrkraft Ihres Kinder und/ oder uns bitte an. (Siehe auch Corona-Neuigkeiten)

Da es viel Unsicherheiten über die Durchführung gibt, stellen wir Ihnen hier einen LINK (Wir probieren mit Kindern einen Corona-Schnelltest aus – Videos – Goslarsche Zeitung) zu einem Erklärvideo der Goslarschen Zeitung ein. Eine unserer Familien hat es entdeckt – herzlichen Dank dafür. Alle Informationen dazu finden Sie auch auf der Seite des Kultusministeriums.

Diese Tests führen Sie verpflichtend mit Ihren Kindern durch. Überlegen Sie, wie wichtig es ist, dass eine evtl. Corona-Erkrankung so früh wie möglich erkannt wird. Das schützt Ihre Kinder, Ihre Familien und auch uns Lehrkräfte, die Ihre Kinder unterrichten. Irgendwie und irgendwann wollen wir alle wieder in die Normalität im Alltag zurückkommen. Das regelmäßige Testen hilft uns auf dem Weg dahin.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!